Flugausfall oder Flugverspätungen? Ihre Rechte!

Information

Anspruch auf Entschädigung haben Sie bereit bei 3 Stunden Verspätung. Allerdings nicht bei höherer Gewalt wie zum Beispiel Vulkanausbruch oder Sturm. Ob Streik höhere Gewalt ist und einen Entschädigungsanspruch ausschließt oder ob die Airlines auch bei Arbeitsniederlegungen bezahlen müssen, ist noch nicht abschließend geklärt.
Wichtig ist es, dass Sie bereits am Flughafen versuchen, die Ursachen für Ihre Verspätung herauszufinden.

Die Höhe der Kompensation ist von der Länge der Gesamtstrecke des Fluges abhängig. Der Preis des Tickets oder andere Faktoren spielen dabei keine Rolle, so ist es möglich, dass die Höhe der Entschädigung den Ticketpreis übersteigt. Für Stecken bis zu 1.500 Kilometer (Kurzstrecke) werden 240 Euro veranschlagt. Für Flüge ab 1.500 Kilometer - innerhalb der EU - wird eine Erstattung von rund 400 Euro bezahlt. Für Flüge von 1.500 Kilometern bis 3.500 Kilometern (Mittelstrecke) werden 400 Euro gezahlt. Für Verspätungen bei Flügen über 3500 Kilometern (Langstrecke) sind 600 Euro fällig Auch die erforderlichen Wartezeiten sind nach Entfernung gestaffelt: 2 Stunden Wartezeit bei Flügen bis 1.500 Kilometer, bei Flügen von 1.500 Kilometern bis 3.500 Kilometern eine Verspätung von mindestens 3 Stunden und bei Langstreckenflügen (3.500 Kilometer) eine Wartezeit von mehr als 4 Stunden.

Sind Sie betroffen von einem Flugausfall oder einer Flugverspätung deren Ursache nicht im Verantwortungsbereich der Airline liegen, wie z.B. Sturm, Unwetter, Streik, Vulkanausbruch oder sonstige nicht vorhersehbaren Naturkatastrophen, haben Sie Anspruch auf Versorgungsleistungen. Bei einer Wartezeit von zwei Stunden auf einen Kurzstreckenflug (bis 1500 Kilometer) erhalten Sie Snacks, Getränke und die Möglichkeit zu telefonieren. Bei Verspätungen von mehr als drei Stunden bei Flügen mit einer Strecke von 1500 bis 3500 Kilometern muss Ihnen die Airline ebenfalls Snacks, Getränke und die Möglichkeit zu telefonieren zur Verfügung stellen. Bei Langstreckenflügen haben Sie erst ab vier Stunden Verspätung auf die oben genannten Leistungen. Sobald die Verspätung länger als fünf Stunden dauert, unabhängig von der Flugstrecke, haben Sie das Recht auf Rückerstattung des Ticketpreises. Wenn sich abzeichnet, dass Ihr Flug erst am nächsten Tag durchgeführt wird, muss die Fluggesellschaft die Kosten für eine Hotelübernachtung übernehmen. Auch die Fahrt vom Airport zum Hotel und zurück wird von der Airline übernommen.

Information

EuFlight.de – Sofortentschädigung bei Anspruch
  • Flug-Verspaetet.de
  • Flugrecht.de
  • wirkaufendeinenflug.de
  • Flightright.de
  • Fairplane.de